VerQuer - Das Querflötenquartett

VerQuer ist mehr als nur das Zusammenspiel von vier Musiker:innen: Das moderne Querflötenquartett verbindet in einem Konzert Klassik, Jazz, Latin, Tango, Neue Musik und vieles mehr.

Mit Piccolo, Bassquerflöte und allerlei Perkussion im Gepäck spielen sich Katrin Gerhard (Bochum), Daniel Agi (Köln), Britta Roscher (Wiesbaden) und Maximilian Zelzner (Krefeld) seit 1999 in die Herzen des Publikums.

Ob sie dabei mit Fluteboxing und rauen Sounds zu einer Rockband oder mit halsbrecherisch schnellen Soli und Perkussion zu einer Balkan-Blaskapelle werden - ihr rasanter und vielseitiger Mix bietet Abwechslung für Augen und Ohren. Lassen Sie sich von der Spielfreude des Quartetts VerQuer anstecken und folgen Sie ihm auf bisher unentdeckte Pfade der Musik des 21. Jahrhunderts!

Ein paar kleine Presseclippings: "enorme technische Experimentierfreude und musikalische Verspieltheit" - "technisch vollkommen sauber und atemberaubend temporeich" - "immer in höchster Perfektion und trotzdem emotional souverän" - "Ein gänzlich ungewöhnliches Hörerlebnis".

Dem ist nur noch die Aufforderung, es selbst zu erleben, hinzuzufügen!


Als Zusatzprogramm für Kinder buchbar:

Ein Dschungelkonzert mit VerQuer
Pusten, Prusten, Blubbern, Klappern-
Wir erleben einen Tag im Dschungel mit vielen Instrumenten, Unwettern und Abenteuern. 
Ein Konzert mit vier Querflötisten und vierzehn Instrumenten, dass die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts für Kinder erlebbar macht.
Selber aktiv werden, Mitmachen und begleitetes Zuhören sind die Mittelpunkte der Konzertidee. Die Kinder können neue Hörerfahrungen und positive Konzerteindrücke sammeln, sie werden von den Flötisten als Mitspieler integriert und zum aufmerksamen Hören animiert. 
Dauer: etwa 55 Minuten für Kinder ab 4